Aufnahme in die Jugendfeuerwehr Neubulach, so funktionierts...

Damit Du in die Jugendfeuerwehr Neubulch aufgenommen werden kannst, musst Du zunächst einmal gar nicht viel tun. Du musst mindestens zwischen 12 und 17 Jahren alt sein und im Einzugsgebiet der Feuerwehr Nebulach wohnen. 

Die Jugendfeuerwehr Neubulach ist eine Jugendfeuerwehr, die sich über alle Neubulacher Ortsteile erstreckt. Das heißt, egal in welchem Ortsteil Neubulachs Du wohnst, die Jugendfeuerwehr ist immer die selbe. Um in die Jugendfeuerwehr eintreten zu können solltest Du gesund und motiviert sein.

Damit Du die Arbeit der Jugendfeuerwehr kennenlernst und damit Du dir vorher einmal ansehen kannst, was da bei der Jugendfeuerwehr so alles gemacht wird, solltest Du vor der Aufnahme drei Übungsabende besucht haben. Wir wollen Dich kennenlernen. Bei der Dritten Übung erhälst Du dann den endgültigen Aufnahmeantrag mit nach Hause, den Du dann ausgefüllt und von Dir und Deinen Eltern unterschrieben zurück an die Jugendfeuerwehr Neubulach schickst.

Nach Deiner offiziellen Aufnahme in die Jugendfeuerwehr bekommst Du in der Kleiderkammer Deine Uniform.

Achtung, nicht bei allen Jugendfeuerwehren funktioniert die Aufnahme gleich. Wenn Du in eine andere Jugendfeuerwehr musst, informiere Dich dort, wie die Aufnahme funktioniert!

 

Das gehört dazu...

Wenn Du in die Jugendfeuerwehr aufgenommen bist, gehört es dazu, dass man regelmäßig an den Übungsabenden teilnimmt. Wenn man nicht zur Übung kommen kann (weil Klassenarbeiten geschrieben werden müssen, o.ä.), muss man sich vorher entschuldigen. Bei dreimaligen unentschuldigtem Fehlen kann der Ausschluss aus der Jugendfeuerwehr angedroht werden. Oftmals finden auch zahlreiche Aktionen am Wochenende statt. Diese Dienste sind zwar oft freiwillig, dennoch sollte es dazu gehören, dass man sich bei solchen Aktionen engagiert.


Valid CSS!