Wie alt muss mein Kind sein, um in die Jugendfeuerwehr aufgenommen zu werden?

Jeder Jugendliche kann im Alter von 12 bis 17 Jahren in eine Jugendfeuerwehr aufgenommen werden. Das Aufnahmealter variiert allerdings zwischen den verschiedenen Jugendfeuerwehren, so dass der ein oder andere Jugendfeuerwehr schon Jugendliche im Alter von 10 Jahren beitreten können. In Neubulach werden Jugendliche ab 12 Jahren aufgenommen.

Was kostet die Mitgliedschaft bei der Jugendfeuerwehr?

Die Mitgliedschaft in einer Jugendfeuerwehr ist kostenfrei. Die notwendigen Ausrüstungsgegenstände werden zur Verfügung gestellt und bedürfen pfleglichem Umgang. Da die Stadt als Kommune Träger der Feuerwehr ist, fallen daher keine Kosten für Aufnahme oder Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr Neubulach an. Für Ausflüge, Zeltlager oder Freizeitveranstaltungen wird in aller Regel ein Teilnahmebeitrag erhoben, der jedoch aus der Kasse der Jugendfeuerwehr unterstützend mitfinanziert wird, wodurch wir versuchen die Kosten für Beispielsweise die Teilnahme am Kreiszeltlager auf ein Minimum zu reduzieren, um auch Mitgliedern aus finanziell schwachen Familien eine Teilnahme zu ermöglichen.

Wie ist mein Kind in der Jugendfeuerwehr versichert?

Während aller Dienste bei der Jugendfeuerwehr sind die Jugendlichen über die Württembergische Gemeindeunfall Versicherung abgesichert. Versicherungsträger ist die Stadt Neubulach. Wie auch schon aus den Schulen bekannt, sind die Jugendlichen bereits auf dem Weg zu den Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr als auch auf dem direkten Nachhauseweg über die WGUV versichert. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass sich oftmals Jugendliche auch in Ihrer Freizeit mit anderen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr treffen. Für private Treffen unter den Jugendlichen "unter dem Deckmantel" der Jugendfeuerwehr besteht kein Versicherungsschutz seitens der Feuerwehr!

Wie funktioniert die Aufnahme in die Jugendfeuerwehr?

Wenn Ihr Kind Interesse an einer Aufnahme in die Jugendfeuerwehr Neubulach hat, sollten Sie einfach einmal an einem unserer Übungsabende vorbei kommen. Die Termine entnehmen Sie ganz einfach unserem Dienstplan. Bei diesem ersten Besuch nehmen wir alle Personalien ihres Kindes auf und informieren Sie ggf. über eine Wartedauer bis zur Aufnahme. Um sicher zu gehen, dass ihr Kind gefallen an dem Dienst in der Jugendfeuerwehr hat, sollten vor der endgültigen Aufnahme drei Übungsabende von ihrem Kind besucht werden. Danach erhalten Sie den Aufnahmeantrag zur Unterschrift über ihr Kind mit nach Hause. Nach ihrer Einverständniserklärung ist Ihr Kind dann Mitglied bei der Jugendfeuerwehr Neubulach. Im Falle eines Wohnungswechsels o.ä. achten Sie bitte darauf, dass Sie uns dies schnellstmöglichst mitteilen und ihr Kind ggf. die ausgehändigten Uniformteile unverzüglich wieder zurückgibt.

Wie läuft ein Dienstabend bei der Jugendfeuerwehr ab?

Die Dienstabende finden 14tägig statt und beginnen pünktlich, um 18.45Uhr, am vorher bekannt gegebenen Treffpunkt. Nach dem Antreten der Gruppe und der Anwesenheitskontrolle, wird die Einteilung der Gruppe durch den Jugenwart durchgeführt. Außerdem Erfahren die Jugendlichen die neuesten Infos zu den nächsten geplanten Aktivitäten und ggf. eine Info für Sie mit zur Hand. Dann beginnt der eigentliche Dienst unter der Leitung der eingeteilten Betreuer, dies können Spiele, wie auch feuerwehrtechnische Aktivitäten sein. Näheres Erfahren Sie immer im aktuellen Dienstplan. Am Ende des Dienstes gegen 20.00Uhr wird noch eine kleine Nachbesprechung durchgeführt. Gegen 20.15Uhr werden die Jugendlichen offiziell aus dem Dienst entlassen und sollten sich auf direktem Wege nach Hause begeben. Natürlich können Sie Ihr Kind gerne persönlich bein uns abholen. Bei sonstigen Veranstaltungen, die zum Teil abends oder Wochenends stattfinden, werden die Kinder auch persönlich von uns nach Hause gefahren.

Was ist bei der Jugendfeuerwehrbekleidung zu beachten?

Die Uniform der Jugendfeuerwehr wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Die ausgehändigten Uniformteile umfassen Uniformgegenstände für die Übung als auch für Freizeitveranstaltungen der Jugendfeuerwehr und haben einen Gesamtwert von ca. 400€. Beschädigte oder zu klein gewordene Uniformteile können in der Kleiderkammer im Gerätehaus in Neubulach getauscht werden. Mutwillig herbeigeführte Schäden oder Verlust der Kleidungsstücke sind in vollem Umfang zu ersetzen und werden in Rechnung gestellt. Zur Rückgabe der Kleidungsstücke müssen diese gereinigt werden. Sollte dies nicht der fall sein, so kann auch die Reinigung von der Stadt Neubulach in Rechnung gestellt werden. Es ist auf eine Beschriftung mit dem Namen auf die Uniformteile anzubringen. Das Tragen der Uniform in der Freizeit ist mit Ausnahme der Baseballkappe und des JF-T-Shirts nicht erlaubt.

Was passiert wenn sich mein Kind während einer Übung nicht benimmt bzw. stört?

Wir behalten uns für diesen Fall vor, das Kind aus der Übungseinheit auszuschliessen bzw. es nach Hause zu schicken. Sollte dieser Fall öfters eintreten, werden wir Betreuer den persönlichen Kontakt zu Ihnen suchen.


Valid CSS!